Angebote zu "Buch" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Domaine des Chênes Verts
220,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Camping Chênes Verts ist ein gepflegter 9 Hektar großer 4-Sterne-Campingplatz in einem schönen, grünen Waldgebiet nur 4 km von den schönen Mäandern des Flusses Lot entfernt. Camping Chênes Verts überzeugt mit tollen Sport- und Freizeiteinrichtungen, komfortablen Service und schönen Ausflugsmöglichkeiten. Tauchen Sie ins Herz von Frankreich, in die grüne Dordogne ein, und verleben Sie einen facettenreichen Urlaub mit der ganzen Familie!Wasserspaß und Einrichtungen auf Camping Chênes Verts Das Hallenbad des Camping Chênes Verts ist beheizt und daher immer angenehm temperiert. Und wenn es das Wetter erlaubt, öffnet sich das Dach, sodass Sie keinen Sonnenstrahl verpassen! Um den Außenpool herum gibt es Sonnenliegen, auf denen Sie bequem Ihre planschenden Kinder im Auge behalten oder mit einem Buch entspannen können. Wenn Sie die Abenteuerlust pack, ab auf die Rutsche! Wer ist schneller? Für weitere sportliche Wettkämpfe stehen Ihnen Multifunktionssportfeld für diverse Ballsportarten, Bouleplätze, Tischtennisplatten, Tischkicker und ein Fahrradverleih zur Verfügung. Für Ihre Kinder gibt es einen Spielplatz, den Miniclub und einen Streichelzoo. Des Weiteren werden Ausflüge mit dem Kanu oder Quad organisiert. Ein Restaurant mit regionaler und internationaler Küche und eine Bar kümmern sich um Ihr kulinarisches Wohl. Der kleine Supermarkt versorgt Sie mit Lebensmitteln und Dingen des Alltags. Wöchentlich findet auf dem Campingplatz ein Nachtmarkt um 18 Uhr statt, auf dem lokale Produzenten ihre Produkte anbieten.Die Umgebung von Camping Chênes Verts Etwa 1,5 km vom Campingplatz Camping Chênes Verts entfernt finden Sie einen 30 km langen Voie Verte, ideal um das Périgord Noir zu erkunden. Voie Verte (Grüne Wege oder Greenways) nennt man Rad- und Freizeitwege, die über eine herausragende Qualität verfügen. In 4 km Entfernung befindet sich ein schöner Fluss mit angrenzendem Strand. Am Zusammenfluss von Lot und Célé in der Nähe von Saint Cirq Lapopie ( ca. 70 km) und den Höhlen von Pech Merle befindet sich eine Kanustation, an der man Boote und Kurse buchen kann. Dort werden auch Klettertouren und andere Outdoor-Aktivitäten angeboten und es gibt einen Kletterwald für die Kleinen. Nur 5 Kilometer entfernt befindet sich der Kletterpark Monkey’s Forest mit 13 verschiedenen Parcours, Seilrutschen, Spielplätzen und Gastronomie.Die nächste, größere Stadt ist Sarlat-la-Canéda, die Hauptstadt des Perigord Noir. Sarlat ist eine schöne historische Stadt mit engen Gassen und mit alten Häusern aus Ockerstein, die zum Flanieren und Bummeln einlädt. Samstags findet hier ein lebhafter Markt statt. International bekannt ist die Lascaux-Höhle. Hier befinden sich einige der wichtigsten Höhlenmalereien aus der Steinzeit. Das Schloss von Castelnaud befindet sich auf einem felsigen Vorgebirge mit herrlichem Blick über das Tal der Dordogne. Auf nach La douce France!

Anbieter: Vacanceselect
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
García Carrillo, Luis Rodolfo: Quad Rotorcraft ...
124,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.08.2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Quad Rotorcraft Control, Titelzusatz: Vision-Based Hovering and Navigation, Autor: García Carrillo, Luis Rodolfo // Dzul López, Alejandro Enrique // Lozano, Rogelio // Pégard, Claude, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer London, Sprache: Englisch, Schlagworte: Bildbearbeitung // Bildverarbeitung // Grafik // EDV // Messtechnik // Roboter // Robotik // Industrieroboter // Ingenieurwissenschaft // Ingenieurwissenschaftler // Maschinenbau // Luftfahrt // Luftverkehr // Astronautik // Mondlandung // Raumfahrt // Raumschiff // Raumstation // Intelligenz // Künstliche Intelligenz // KI // AI // Automation // Automatisierung // Computer // PC-Hardware // Ingenieurswesen // Maschinenbau allgemein // Messtechnik und Kalibrierung // Luft // und Raumfahrttechnik // Astronautik // Raumfahrttechnik // Foto // und Bildbearbeitung // Maschinelles Sehen // Bildverstehen // Computerhardware, Rubrik: Elektronik // Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Seiten: 179, Abbildungen: 47 schwarz-weiße und 74 farbige Abbildungen, 11 schwarz-weiße Tabellen, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Reihe: Advances in Industrial Control, Informationen: Book, Gewicht: 425 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Kleiner Roter Traktor
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jan und sein kleiner roter Traktor, Stumpi und sein Quad, Herr Junker und sein blauer Traktor, Walter und sein gelber Abschleppwagen - in diesem Buch erleben die Helden nicht nur Abenteuer mit ihren Fahrzeugen, sondern auch mit den Tieren auf dem Bauernhof.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Kleiner Roter Traktor
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jan und sein kleiner roter Traktor, Stumpi und sein Quad, Herr Junker und sein blauer Traktor, Walter und sein gelber Abschleppwagen - in diesem Buch erleben die Helden nicht nur Abenteuer mit ihren Fahrzeugen, sondern auch mit den Tieren auf dem Bauernhof.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Apple iPad 3 9,7 16GB [Wi-Fi] weiß
61,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7 wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - Cheese. Apple iPad Wi-Fi - 3. Generation - Tablet - 16 GB - 24.6 cm ( 9.7 ) IPS ( 2048 x 1536 ) - Kamera auf Rück- und Vorderseite - Wi-Fi, Bluetooth

Anbieter: reBuy
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Apple iPad 3 9,7 16GB [Wi-Fi + Cellular] weiß
94,36 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7 wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - Cheese. Apple iPad Wi-Fi - 3. Generation - Tablet - 16 GB - 24.6 cm ( 9.7 ) IPS ( 2048 x 1536 ) - Kamera auf Rück- und Vorderseite - Wi-Fi, Bluetooth, LTE

Anbieter: reBuy
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Apple iPad 3 9,7 32GB [Wi-Fi] weiß
132,74 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7 wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - Cheese. Apple iPad Wi-Fi - 3. Generation - Tablet - 32 GB - 24.6 cm ( 9.7 ) IPS ( 2048 x 1536 ) - Kamera auf Rück- und Vorderseite - Wi-Fi, Bluetooth

Anbieter: reBuy
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Apple iPad 3 9,7 32GB [Wi-Fi + Cellular] weiß
86,56 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7 wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - Cheese. Apple iPad Wi-Fi - 3. Generation - Tablet - 32 GB - 24.6 cm ( 9.7 ) IPS ( 2048 x 1536 ) - Kamera auf Rück- und Vorderseite - Wi-Fi, Bluetooth, LTE

Anbieter: reBuy
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Apple iPad 3 9,7 64GB [Wi-Fi] weiß
106,72 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7 wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - Cheese. Apple iPad Wi-Fi - 3. Generation - Tablet - 64 GB - 24.6 cm ( 9.7 ) IPS ( 2048 x 1536 ) - Kamera auf Rück- und Vorderseite - Wi-Fi, Bluetooth

Anbieter: reBuy
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot